Billigst WLAN in Wall Accesspoint


Auf Amazon.de gefunden – danke Marcus für den Tipp.

Beginnen wir mal mit zwei Bildern zum Produkt:

Und jetzt mit dem Marketing Text des Anbieters auf amazon.de

Professionelles Design für die Hotel-und Home-Dekoration Produkte WiFi Access Point, um den Nutzern mit komfortablen WLAN-Service mit Standard-86-Boxen, mit der bestehenden Gebäude-Struktur, ohne mehr Zeit und Kosten, können Sie ganz einfach ein Wireless-Netzwerk komplett eingerichtet.

Ok, verstehe wenig. Google Translate hätte es besser gemacht.

Geht weiter – die Produktverpackung:

Produktverpackung

IN WALL WLAN AP FOR ENGINEEING – fehlt das „R“.  Mal sehen, die Suche nach Vorteilen beginnt:

Ganz klar, krasser Preis! 22 EUR brutto.

Wand WiFi Dose Ollivan

Weiter gehts. Leistungsmerkmale:

1 * 10 / 100Base-Tx POE WAN-Port – Kommentar: POE funktioniert nicht!
2 * 10 / 100Base-Tx LAN-Anschluss – Kommentar: Ja, Switch ist intern vorhanden.
1 * RJ11 Telefonanschlüsse – Kommentar: Ja, durchgeschliffen von hinten, gute Idee
1 * Standard-USB-Schnittstelle (DC5V 2A)
1 * Schalter – Kommentar: toll, man kann das Ding ausschalten
1 * 220V Schnittstelle (wahlweise freigestellter externer Energienzugang)
Leistung <5W (wenn man nicht aus der USB Schnittstelle 2A zieht)
Antenne: Omni-direktional Eingebaute 3dB Antenne – stimmt, ein Drahtbügel in dem Foto unten – oben rechts über der grünen LED

Wie sieht das Ding von Innen aus?

Router zerlegt

Marketing bla bla zur Seite geschoben – mal sehen was das Gerät leistet….

Das Test Szenario ist hier beschrieben.

Test Test# iperf (Mbit) Signalstärke 2.4GHz (dBm)
2m Abstand zum AP, direkte Sichtverbindung 1 12,9 MBit -43 dBm
Arbeitsplatz im angrenzenden Büro (4m) 2 1,66 Mbit -57 dBm
Arbeitsplatz nächstes Büro (7m) 3 827 KBit -59 dBm
Arbeitsplatz nächstes Büro (10m) 4 1.7 Mbit -61 dBm
Arbeitsplatz übernächstes Büro / zwei Trennwände (15m) 5 474 kBit -67 dBm
Arbeitsplatz nächstes Büro (10m) eine Tür geschlossen 6 1 Mbit -68 dBm
Arbeitsplatz nächstes Büro / zwei Trennwände / zwei Türen geschlossen (15m) 7 keine Verbindung möglich -71 dBm
15m Luftline  direkte Sichtverbindung 8 400 kBit – 72 dBm

… durchgefallen. Schlechter als ein WRT54 aus 2002.

Zur leichten Verteidigung des Geräts. In Wall ist eigentlich immer für einen Raum dimensioniert. Nur ist leider die Performance der Tests 1-3 immer noch unterirdisch. 

Web Frontend – default auch Chinesisch

WLAN Landeseinstellungen

Wireless_Router_Setting_Country

 

Über den USB Port könnte man ein 3G Modem anschliessen. Sinnlose Funktion, wer würde das in einem InWall AP machen?

WAN Setting

Mode Setting – bist du ein AP, ein Gateway mit NAT,….

 

bridge setting

… oder bist du doch ein NAS? Sogar mit SAMBA Server.

NAS

Was fällt mir zu Samba ein? Eine Sicherheitslücke. Schnell Firmware updaten… Mist … finde keine aktuelle Version.

Fazit
Einpacken, Endlagern. 22 EUR abschreiben…. oder doch zurückschicken? Übrigens passt das Gehäuse nicht in eine Standard 60mm Unterputzdose, wie sie in Deutschland üblich ist. Für eine typische US Unterputzdose ist es auch nicht geeignet.

2 Gedanken zu “Billigst WLAN in Wall Accesspoint

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s