Cambium Networks WLAN


Nach der Wiesn ist vor der Wiesn. Nachdem das Oktoberfest 2017 heute endet ist es an der Zeit den Blog ein wenig mit sinnvollem Content zu füttern.

Cambium Networks war mir bisher aus dem Bereich Point to Point und Point to Multipoint WiFi bekannt. Gegründet erst 2011 hat der Hersteller auch ein interessantes Cloud Portal für Access Point Management im Portfolio – klar auch mit passenden In- und Outdoor Accesspoints.

Zeit für einen ersten Blick. Erstmal ein paar Accesspoints kaufen und dann auf dem cnMaestro Portal registrieren.

Der cnPilot e410 im Überblick

802_11ac_cnPilot_Enterprise_head

Leistungsmerkmale

  • 802.11ac wave 2 Dual Band mit 2.4Ghz und 5GHz
  • bis 867 Mbps
  • Fast Roaming
  • 2×2 MIMO
  • Multi-Hop Meshing möglich
  • bis 256 Clients gleichzeitig
  • cnMaestro Cloud managed
  • POE Netzteil

Der grössere Bruder, der cnPilot e600 unterstützt 4×4:4 MU-MIMO bis 1.3GBit/s bis 32 SSIDs (unsinnig) und 512 gleichzeitige Clients


Das cnMaestro Cloud Portal

Das Portal ist im wie bei Xclaim Wireless nicht mit weiteren Lizenzkosten verbunden.
Anmelden am Portal – los gehts Schritt für Schritt:

Cambium_Networks1

Zuerst einmal einen Nutzer angelegt:

Inzwischen einen der Accesspoints eingesteckt und über die Seriennummer eingebunden. Auch dieser Prozess funktioniert ähnlich AeroHive, Ruckus, Xclaim.

Eine SSID/Verschlüsselung erstellt:

Zu guter letzt noch ein Software Update durchgeführt:

cnMaestro Update

Mit dem WLAN verbunden und einen ersten Speedtest in 5m Entfernung mit direkter Sichtverbindung – dann das gleiche nochmal gegen einen Aruba Accesspoint der in der selben Liga spielt (Aruba IAP205)

Speedtest dient hier nur für meinen ersten Blick. Eine „korrekte“ Messung mit iPerf folgt.


Ein Blick auf den Outdoor Accesspoint cnPilot e500

Leistungsmerkmale

  • 802.11ac Dual Band mit 2.4Ghz und 5GHz
  • bis 1.167 Gbit/s
  • 2×2 MIMO
  • PoE Output (verschraubte Anschlüsse)
  • bis zu 256 Clients
  • cnMaestro Cloud Portal
  • POE Netzteil und Wandhalterung

Ein erstes Fazit

Deutlich ausgereifter als die Ruckus/Xclaim Wireless Lösung. Mehr auf Augenhöhe mit den Ruckus Unleashed oder AeroHive Produkten bei deutlich spannenderem Preisgefüge.
Auf den ersten Blick fehlt ein Hospitality Accesspoint. Freue mich auf das erste Projekt mit dem Hersteller.

Ein Gedanke zu “Cambium Networks WLAN

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s