12V USB KFZ Ladeadapter(-schrott)


Frisch aus China angekommen und schon für völlig untauglich erklärt. Vollmundig werden 2 USB Ports mit 2x 2A und 1x 1A angepriesen. Wäre die Lösung aller Lade-Probleme im Auto.

Nachteil: Es kommen nur ca. 500mA in Summe aus dem Gerät. Also einmal zerlegt um es zu verstehen:

Ursachenforschung:

a) 5A bei 5V – sind 25Watt. Der DC-DC Stepdown Konverter ist ein gängiger AD85063 – der liefert nach Spezifikation nur 1000mA bei 12 V Eingangsspannung.

Weiterlesen

SanDisk Connect Wireless Stick – ein (Beta) Test


Nach unzähligen USB Harddisks mit Akku und WLAN Modul hat SanDisk die zweite Generation seines USB Sticks mit WLAN vorgestellt. Den SanDisk Connect Wireless Stick (16-128GB). Kostet ab 35 EUR. Schnell bei Amazon in der 64GB Version gekauft und ausprobiert.

  • Verpackung: Ohne Blessuren und Werkzeug zu öffnen – Pluspunkt bei den Blisterverpackungen
  • Dokumentation: „Installier Dir die App in 4Punkt Schrift zum Ausfalten aus der Verpackung“ – das muss reichen. ok, eher mal Minuspunkt
  • Apps – iOS, Android, Web Frontend vorhanden – alles gut. Pluspunkt
  • Funktion der iOS App – siehe unten – derzeit unbenutzbar. Minuspunkt

Was funktioniert?
Mein altes Nexus 7 Tablet unter Android 5.1.1 verbindet sich, greift auf die gespeicherten Daten/Filme/Musik zu. Auch die automatische Sicherung der lokalen Bilder funktioniert.

SanDisk Android

Was funktioniert noch?
Das Web Frontend auf Mac, Windows – problemloses Setup und Funktion
SanDisk_Connect1SanDisk_ConnectWireless

Logisch, als USB2 Stick funktioniert das gute Stück auch – würde es gerne unter HFS+ formatieren und verschlüsseln, aber das wird sicher nix.
Auch eine Art Bridging zwischen dem WLAN des Sticks und einem anderen WLAN funktioniert – aktiviert mit Android.

Was funktioniert nicht?
Alles rund um iOS. Die iPad, iPhone App stellt nach wenigen Sekunden den Betrieb ein. Sicherung der lokalen Bilder wird gestartet, dann verabschiedet sich die App. Zugriff auf Film, Musik, Bilder, PDF´s – wird alles mit der Rückkehr auf den Startbildschirm beantwortet. Dies betrifft die derzeit aktuelle Version 1.0.5 mit Firmware 4.0.2 auf dem Stick. Schade eigentlich.

Datei 15.08.15 19 29 37Datei 15.08.15 19 29 22

Sollte die iOS Problematik gefixed werden folgt hier unverzüglich das Update.
Trotzdem einen kaufen? Freue mich über den Klick über meinen Affilate Link:
Buy more – here

Xclaimwireless – Hilfe mein Accesspoint lässt sich nicht ansprechen


Da steht er nun…
Xclaim_Wireless-Xi-1

Neu ausgepackt und über die Seriennummer am Cloud Portal angemeldet –  funktioniert nicht. Die LED leuchtet erst rot, dann grün. SSID „xclaim-setup“ ist sichbar, offen und stellt eine Verbindung über meinen Router ins Internet her. Alles falsch.

Nach einem Scan findet sich der Accesspoint im DHCP Table des Routers – Postscan drauf und der erste Blick zeigt einen offenen SSH Port.
Wer hilft? Das Forum von Xclaim und meine Freunde von google.

Wichtige Informationen zum selber machen:
Default IP Mode = DHCP / if no DHCP IP address = 192.168.0.1
Default user: xclaim-mfg
Default pass: mfg-admin12

Also drauf per SSH
Please login: xclaim-mfg
password :
Copyright(C) 2005-2014 Ruckus Wireless, Inc. All Rights Reserved.

** Xclaim -1 Multimedia Hotzone Wireless AP: 441xxxxxxxxx

rkscli: fw update

und nach einer Minute
rkscli: reboot
und schon sieht es so aus im Cloud Portal
CloudManager_for_Xclaim
Frohes lossurfen.

P.S.
WLAN ist besser als bei meinen UniFi AP´s – wird wohl ein Austausch folgen. Fakten dazu erst wenn ich ausreichend gemessen habe.

Reflow Löten im heimischen Herd


Vorsicht – Großes Vernichtungspotential!
So sieht das in professionell aus – man beachte die Ablufttechnik! Blei löten ist gesundheitsschädlich.

1280px-Reflow_oven

(c) Wikipedia

Also, fertig mit den Warnungen – Fokus auf das Ziel:
Ein Macbook Pro 17″ in der A1297 Version macht Probleme mit der Grafik. Ein neues Logicboard kostet ca. 600 EUR, die gängigen Anbieter im Internet bieten einen Reparaturservice für 120 EUR (ohne vorzugreifen, das macht Sinn!)

Schritt für Schritt – nach iFixit Anleitung das Logicboard ausgebaut
reflow 1reflow 4

Rein in den Ofen – Heissluft, 180Grad, 10-15 Minuten – no risk, no fun.
wichtig: Abstand zum Backblech und alle externen Anschlüsse mit Alufolie verkleiden. Nach dem „Siemens Hausgeräte reflow“ ausreichend abkühlen lassen. Den Ofen offen lassen damit die gesundheitsschädlichen Dämpfe entweichen können.

reflow 3

Zusammenbau – und Funktionstest
reflow 6reflow 10

Alles gut, 3 Stunden Aufwand und das Macbook Pro funktioniert wieder.
Mein Tipp: Professionellen Anbeiter suchen – die können das mit Garantie besser. Karriere als reflow Lötstation für den Siemens Herd ist beendet.

Kabeltest mit Pockethernet


Anfang 2014 in einer Indiegogo Kampagne „bestellt“ – Lieferung heute, 16.2.2015.
Was macht Pockethernet?
Es prüft Kabel – gekreutzte Paare, Kurzschlüsse, Basis Netzwerk Funktionen. Später einmal soll über eine serielle Schnittstelle auch der Zugriff auf aktive Netzwerkkomponenten möglich werden.
Also, Download der App aus dem Android Playstore und versucht zu pairen. Die App stürzte auf einem Nexus 7 (Android 5.0.2) zweimal ab, dann war das Pockethernet sichtbar.

IMG_1428

Pockethernet mit vollem Akku (weiße Status LED)

Die verbaute Hardware im Überblick

  • ARM Cortex M3 mit 120MHz – STM32F207
  • Pulse H5007NL Trafo mit sechs Panasonic Kleinsignal Relais
  • Marvell Alaska Gigabit Ethernet PHY mit TDR Funktion
  • PMIC (Power Management Multi-Channel IC) von TI – TPS 65217A
  • TI LED Driver TLC59116
  • und natürlich ein Bluetooth Modul

Herstellungskosten? Habe noch kein Interesse es zu rechnen – habe 125$ pro Stück im Doppelpack bezahlt. Im Vergleich zu gängigen Fluke Messgeräten sowieso ein Schnäppchen.

Ein paar Impressionen, gut verarbeitetetes Gehäuse

IMG_1430

Auch als Taschenlampe durch Doppelklick auf den Powerbutton zu benutzen

IMG_1434

Pockethernet in Verpackung mit USB, LAN Kabel und Loopback/Wiremap Adapter

Die Messergebnisse…
…lassen leider derzeit zu Wünschen übrig. Ich warte mal auf die iOS Version der Software und suche noch ein weiteres Android Device.

Screenshot_2015-02-16-18-21-36
Unterschiedliche Adernlänge
in einem Kabel?
Screenshot_2015-02-16-18-20-51
11m Kabellänge, funktioniert
seit Jahren perfekt. Mess-
Ergebnis eine Katastrophe.
Screenshot_2015-02-16-18-26-01
Dasselbe 11m Kabel
1000MBit Full Duplex
DHCP ohne Probleme.
POE Spannung grob ok

Update vom 18.2. mit einem zweiten Gerät:

Andi von www.colobit.de:
Hab gerade mal einen Quick and dirty Test gemacht:
– Pairing mit meinem Xperia z3 compact -> problemlos
– Netzwerkcheck an unserem Office Switch -> einwandfrei
– Kabeltest mit 2m Patchkabel und Loopback Stecker -> zeigt 2m Länge an“

Test Report – zeigt leider Kurzschluss auf Paar1, 3: report-generated

Nachdem das Gerät noch nicht im freien Handel ist bin ich zuversichtlich, dass die Fehler beseitigt werden.
Weitere Info auf der Hersteller Website – www.pockethernet.com

Update vom 24.2. – Test mit der iOS Version – leider auch nicht befriedigend

IMG_1510

Die Länge passt leider nicht – es sind 7,5m

IMG_1512

Der Switch zeigt 1.000Mbit, DHCP Server liefert IP Adresse und die Adernpaare 1 und 4 passen nicht? Unwarscheinliches Ergebnis

Zum Abschluss ein paar Messergebnisse von ein- und demselben Kabel an einem cisco POE Switch. Hab ich schon gesagt, dass ich mein Fluke doch sehr lieb habe?

pockethernet

Ein Kabel, drei Ergebnisse

i(cant)Fixit – Huawei E5776


Neu auf dieser Website – i(can´t)Fixit.

Heute mit dem Huawei E5776, meinem Fahrzeug Hotspot. Features für den interessierten Leser finden sich hier. Alles in Allem ein solides, dankbares Gerät.

Auswahl der Hardware – Warum dieser und kein anderer?
Ich wollte einen externen Antennenanschluss für eine Scheibenantenne im Auto.

Problem mit dem E5776
Funktionierte monatelang ohne Probleme, zur Wartung und Netzbetreiberwechsel ausgebaut, SIM Karte raus. Vorerst in die Ecke damit. Nach ein paar Tagen die neue SIM Karte vom Netzbetreiber bekommen – reingesteckt und dabei festgestellt, das Micro SIM nicht das korrekte Format ist. Danke an Apple an dieser Stelle, dass es drei Formate gibt. Arbeitet mal schneller dass wir zukünftig keine SIM mehr brauchen.

  • Naive Denke: feine Uhrmacher Pinzette und alles ist gut.
  • Noch naivere Denke: Schütteln hilft immer.
  • i(cant)Fixit Ansatz: Das Ding geht sicher auf.

Stimmt:

LTERouter

i(cant)Fixit – Szenen einer Reparatur

Fazit

Die i(can´t)Fixit Skala:
1 – Repariert sich von alleine durch schütteln oder gut zureden
2 – Billiges Werkzeug, Augenmass und google helfen bei der Reparatur
3 – Teures Werkzeug und ein guter Bekannter mit Ausbildung helfen
4 – Vergiss es das selber zu machen – weiter zu 5, 6 oder 7
5 – Einschicken zum Hersteller Service und nach einem Monat ist es wieder da
6 – Kauf neu – Zeit ist auch Geld!
7 – Alternativen Hersteller evaluieren

Ergebnis: 3 – Konsequenz jetzt: 6

Bei Amazon (neu) kaufen:

Wichtigste Erkenntnis – hab das Ding trotz aller Mühen nicht vollständig zerstört. Es funktioniert immer noch problemlos 🙂
Welches wird mein neuer LTE Hotspot? Logisch, wieder ein Huawei, diesmal der E5786!