Open Mesh – Cloud Managed WLAN


Endlich einmal Zeit gefunden mich mit dem Thema Open Mesh zu beschäftigen.

Vorab ein echter Nachteil: Merkwürdiges Distributionsmodell mit kleinen (unbekannten) Resellern als Handelspartnern in der Welt. Damit kein echtes Channel Produkt wie alle anderen Anbieter am Markt.

Der Test – ein OM2Pv4 802.11 b/g/n Accesspoint. Blick drauf auf der Website des Herstellers oder bei der FCC

Kostet knapp 100 EUR und ist für einen Test ok. Für den produktiven Einsatz muss es heute 802.11ac sein. Die aktuelle Generation heisst A40 (2×2) und A60 (3×3).

Was ist spannend: Das CloudTrax Cloud Portal ist kostenlos dabei – wie bei Xclaim Wireless.

WLANxpertTest_-_CloudTrax

Weiterlesen

WLAN mit Cloud Management


Nachdem vor vielen Jahren Aerohive das Feld der Cloud verwalteten WLAN Lösungen an den Start gebracht hat sind weitere Hersteller gefolgt. Wie es aussieht werden bald alle Hersteller von Geschäftskunden-tauglichen Lösungen eine Cloud Management Lösung anbieten.

Hier mal ein Versuch dies einzufangen und darzustellen. Diese Seite ist under construction (Stand 13.7.17) und wird regelmässig erweitert.

Die Funktionen sind grob überall gleich. Verwaltung der Accesspoints / SSID´s / Nutzerprofile und mehr oder minder umfangreiche Statistiken. Dazu ein schönes Gästeportal.

Die Hersteller auf einen Blick:

  • AeroHive
  • Aruba
  • Cucumber Tony
  • Devolo
  • Linksys
  • Open Mesh
  • Ruckus
  • Ubiquiti
  • Xclaim Wireless

Aerohive

Reiner Enterprise Anbieter – Verwaltung über den Aerohive Networks HiveManager. Diesen gibts klassisch „on premise“ als 19″ Apppliance, virtualisiert und in zwei Cloud Varianten. Ich experimentiere seit langer Zeit mit den Cloud Portalen, habe es bis heute noch nicht geschafft einen unserer Aerohive Accesspoints online zu verwalten..

Weiterlesen

Linksys Velop – Tri-Band Mesh WLAN


Das zweite Produkt im Test mit Mesh Funktionalität. Vorab ein Danke an Linksys für die Teststellung.

Die Erkenntnisse vor dem Auspacken:

a) Kein Schnäppchen Produkt – 599 EUR für ein handliches 3er Pack der Velop Mesh Accesspoints
b) Aufwändige Retail Verpackung mit Magnet Deckelhalterung und Velop Aufkleber (Apple lässt grüssen)
c) Die Suche auf Amazon (.de und .com) nach „Linksys velop“ liefert auch gleich die gängigen Mitbewerber:

Weiterlesen

Billigst WLAN in Wall Accesspoint


Auf Amazon.de gefunden – danke Marcus für den Tipp.

Beginnen wir mal mit zwei Bildern zum Produkt:

Und jetzt mit dem Marketing Text des Anbieters auf amazon.de

Professionelles Design für die Hotel-und Home-Dekoration Produkte WiFi Access Point, um den Nutzern mit komfortablen WLAN-Service mit Standard-86-Boxen, mit der bestehenden Gebäude-Struktur, ohne mehr Zeit und Kosten, können Sie ganz einfach ein Wireless-Netzwerk komplett eingerichtet.

Weiterlesen

Datenschutz und der Thermomix


Jedes digitale Familiemitglied muss sich ab sofort einem Datenschutz Audit unterziehen.
Mit ihm fangen wir an: Thermomix TM5
Weihnachten 2016 geliefert und im April 2017 ein schon älteres Software Update, Version 2.2 eingespielt.

Ob schon vorher oder erst seit jetzt mit Version 2.2, er möchte seinem Schöpfer und unserer sehr geschätzten Vertriebsrepräsentantin Nutzungsstatistiken schicken.

Weiterlesen

Der (erste) grosse 802.11ac WLAN Test


Lange darüber nachgedacht – ein WLAN Test Szenario um Accesspoints einheitlich zu testen. Ein wenig abgewandelt von meinem alten Test Aufbau.

Der Accesspoint hängt in 2,5m Höhe – die Clients sind in 8 einfachen Tests zum Accesspoint angeordnet:

Test Abstand Sichtverbindung Trennwände Beschreibung
1 2m ja 0 direkte Sichtverbindung
2 4m nein 1 Trennwand / Verbindungstür offen
3 7m nein 1 Trennwand / Verbindungstür offen
4 10m nein 1 Trennwand / Verbindungstür offen
5 15m nein 2 zwei Trennwände / Verbindungstür offen
6 10m nein 1 Trennwand / Verbindungstür geschlossen
7 15m nein 2 zwei Trennwände / Verbindungstüren geschlossen
8 15m ja 0 15m Luftline  direkte Sichtverbindung

Gemessen wird die Signalstärke für 2,4 und 5GHz und der Durchsatz mittels iPerf. Das Netzwerk dahinter: Accesspoint an POE Switch, iPerf Server mit Gigabit Ethernet am gleichen Switch.

Weiterlesen

Grandstream GWN7610 3×3 MIMO 802.11ac für 100 EUR netto


Auspacken, einstecken und dank POE und DHCP sofort zu konfigurieren. So verhält es sich mit allen „Controller-losen“ Accesspoints.

Interessanter Marketing Text vom Datenblatt: „Ferner kann ein GWN7610 über 250 drahtlose Endgeräte verwalten und ist somit eine leistungsstarke und flexible Lösung für kleine und mittlere WLAN Anbindungen sowie großen Enterprise-WiFi Projekten.“ Somit die eierlegende Wollmilchsau der Accesspoints in der Preisklasse um die 100 EUR netto. Ob das stimmt?

Einheitlich, wie bei allen Accesspoints ist immer ein Software Update hilfreich – wichtig ist den Firmware Server anzupassen, sonst wird das nichts. Der lautet firmware.grandstream.com.
Alternativ kann die Firmware mit Hilfe eines TFTP Servers eingespielt werden.

GWN7610-firmware

Weiterlesen

Aruba Instant – eine controllerfreie WLAN-Lösung


Schnell und einfach zu konfigurieren – davon spricht die Aruba/HP Website. Erster Unterschied zu den weiteren US-amerikanischen Marktbegleitern: Alles auf der Website ist auf Deutsch. Also, von Microstaxx einen Aruba IAP 305 ausgeliehen und los gehts:

A) An einen POE Switch anstecken und mit der SSID Instant verbinden, einen Browser öffnen und https://instant.arubanetworks.com aufrufen

Weiterlesen