Acht Wochen mit dem Ocedo S24 Switch


Nachdem der Cisco SG-300 24Port POE Switch in die Jahre gekommen war musste ein neues Spielzeug ins Rack. Die nicht demokratische Wahl ist auf den Ocedo S24POE+ gefallen. Der integriert sich selbstredend wunderbar in das restliche Ocedo Equiment. Kaufentscheidende Features: POE für Accesspoints, kleinere Switches und ein paar VoiP Telefone zukunftssicher – ein paar 10GE…

Ocedo – DynDNS howto


Lang gesucht, dann den Ocedo Support angerufen – einfache Lösung: DynDNS ist eingebaut. Also, ein Host beim DynDNS Anbieter der Wahl registriert: Eingeloggt ins entsprechende Ocedo Portal unter Network Design – Uplinks DynDNS Update String für Noip.com https://USER:PASSWORD@dynupdate.no-ip.com/nic/update?hostname=BLABLAHOST.ddns.net&myip={ip} bzw. {ipv6} oder auch für DynDNS.org http://username:password@members.dyndns.org/nic/update?hostname=BLABLAHOST&myip={ip}&mx=BLABLAMX Sieht dann nach ein paar Minuten so aus:

Ocedo – SDN @Home – Test Teil 1


Gestern noch auf der Ocedo Roadshow im Sofitel, heute schon das Ocedo G50w Gateway im Test-Einsatz im Homeoffice. Das Setup: Kabel Deutschland cisco Modem, Mikrotik RB951Ui-2HnD, ein wenig NAT und dann das Ocedo G50w. Das Innenleben Nach Aussage von Gert Hansen, CTO von Ocedo ist die Firmware der Ocedo Komponenten zwischen 5 und 25MB klein –…